Skip to main content

IMD Varioform®

3D-Geometrien, vier Verfahren, ein Fertigungsschritt

KURZ präsentierte Innovationen des Verfahrens IMD Varioform®, mit dem Sie 3D-Geometrien in einem Fertigungsschritt umformen, dekorieren, hinterspritzen und stanzen können.

  • Lifecycle Thinking mit Engel Austria: Recycelter Werkstoff wurde in einem Kreislauf zu neuen Teilen verarbeitet und gleichzeitig dekoriert. Das PC/ABS mit Rezyklatsanteilen lässt sich mit der IMD Varioform® Technologie von KURZ optisch genauso ästhetisch und anspruchsvoll veredeln wie Neumaterial. Zudem konnten Besucher den kompletten Produktionskreislauf verfolgen: Dieses Dekorationsverfahren birgt nicht nur für die Automobilbranche enormes ökologisches Potenzial.
  • Partnerprojekt mit Wittmann Battenfeld: Ein Technologiebauteil aus Kunststoff mit dreidimensionaler Vertiefung wurde produziert. NEU: Auch die Sensoren der KURZ Tochter PolyIC sind jetzt passend für 3D-Geometrien und schmiegen sich an die Form des Bauteils an. Diese Flexibilität ist möglich aufgrund ihrer ultradünnen Metal-Mesh-Trägerstruktur.